Das ist meine Frage, seit mein Papa auch auf Twitter mit www.shirt-ko.at ist!

Ich hab Tips erhalten wie: Sei ein normaler Twitteruser und kommuniziere mit den Leuten.

Ich bin mir ja sicher, dass es genug Leute auf Twitter gibt, die an eigenen Shirts interessiert sind, also möcht ich das aufjedenfall unterstützen!

Habt ihr noch mehr Tips? Wir wollen nicht aufdringlich erscheinen, aber auch nicht wie ein Bot, der nur jeden folgt.

Aber ihr könnt ja schonmal den Anfang machen und uns helfen! :) http://twitter.com/ShirtKo

Danke!

4 Kommentare zu „Wie macht man eine Firma auf Twitter famous?“

  • bibo sagt:

    Ich bin in dieser Hinsicht zwar kein Profi, aber meine Freundin hat das jetzt einige Monate gemacht.
    Trotzdem mein Senf: Die TL hin und wieder “salzen” mit OT-Themen. Videos, Bilder, sowas. Laufende Projekte, Umfragen (“Was wünscht ihr euch”).

    So, genug gesenft, ich geh jetzt essen, Mahlzeit :)

  • bibo sagt:

    Übrigens lassen sich Tweets mit CoTweet timen – da lassen sich dann bequem ein paar Tweets vorschreiben und die werden dann zu eingestellter Zeit veröffentlicht.
    Nicht zuviel twittern.

    • Vlic sagt:

      Danke für die Tips!

      Jedoch finde ich getimte Tweets sehr unpersönlich…

      • bibo sagt:

        Sieht ja niemand. Getimte Tweets haben den Vorteil, dass der Follower auch am Wochenede Tweets bekommt. Und mit der richtigen Formulierung sind solche Tweets ja auch nicht unpersönlich. Außerdem sollte man sich sowieso die Frage stellen, wie weit Firmentweets persönlich sein können.

Kommentar zu bibo abgeben

Fotos.
Kategorien
Kontakt
Suchen